Das Tagebuch

4.6.10
Noch mal kurz zu Superhotte
Superhotte hatte sich ja seinerzeit zum Thema Bundeswehr und deutscher Weltfrieden ein wenig umständlich ausgedrückt. Was er genau sagen wollte, erklärt uns nun Chefe von Bundeswehrverband, Generaloberst Ulrich Kirsch in 2 Sätzen:
"Der frühere Bundespräsident Horst Köhler hat – zu Recht, wie ich finde – darüber gesprochen, dass wir als Handelsnation offene Handelswege brauchen. Wenn der Suezkanal zu ist, dann kostet morgen beim Aldi alles das Doppelte."
zum Tagebuch