Das Tagebuch

19.5.20
Ceterum censeo
Wenn man sich die ‚Arschlöcher für Deutschland‘ und von denen speziell die Ossis etwas genauer unter die Lupe nimmt … ach, ne Lupe braucht man da gar nicht, gilt für mich nach wie vor in absolut jeder Hinsicht: Man hätte diese ganze Gegend – mit Ausnahme von Westberlin – frühzeitig z.B an Liechtenstein verschenken sollen oder wegen mir auch an Polen oder Österreich-Ungarn. Jetzt ist‘s leider Gottes zu spät. Denn in einem Punkt – so wenig ich von Adenauer auch immer gehalten habe - hatte dieser Tünnes bekanntermaßen nicht ganz unrecht:
„Hinter Deutz fängt Sibirien an.“
zum Tagebuch