Das Tagebuch

9.8.21
Achtung!
Morgen ist „Internationaler Tag gegen den Hexenwahn“
Seien Sie beruhigt! Wenn Sie bisher nie davon gehört haben, ist das 1. kein Wunder und auch 2. kein Beweis für Ihre Bildungslücken­haftigkeit. Google schreibt:
„Der Internationale Tag gegen den Hexenwahn wurde erstmals 2020 durch ‚missio Aachen‘ initiiert zum Gedenken an die Menschen, die als vermeintliche „Hexen“ beschuldigt, verfolgt und in vielen Fällen getötet wurden.“
Und was ist jetzt ‚missio Aachen‘?
„Missio (lat. „Sendung“, „Auftrag“) ist die Kurzbezeichnung der Päpstlichen Missionswerke in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern.“
Schreibt Google. Und es ward im Dome Petri ein großes Gelächter am Ende des Tages.
Man könnte auch sagen:
Täter und Richter in una persona! Das gibt es nur … das gibt es nur … das gibt es nur beim lieben Gott seine allumfassende Kirche.
zum Tagebuch